Video - Krebsfrüherkennung und Schwangerenbetreuung

in der gynäkologischen Gemeinschaftspraxis am Bundesplatz

Krebsfrüherkennung und Schwangerenbetreuung

Nach langjähriger Kliniktätigkeit in der operativen Gynäkologie und in Brustzentren, in der ich vor allem kranke Frauen behandelte, bin ich jetzt in meiner neuen Gemeinschaftspraxis sehr glücklich, auch gesunde Frauen aller Altersklassen begleiten zu dürfen.

Ein wichtiger Teil meiner jetzigen Arbeit ist die Krebsfrüherkennung. Dabei geht es darum, Vorstufen oder frühe Stadien einer Krebserkrankung zu erkennen, solange eine Heilung noch möglich ist.

Eine zentrale Frage, die mich besonders beschäftigt, ist: Kann ich durch eine bestimme Lebensführung das Risiko einer Krebserkrankung minimieren? Heute wissen wir durch epidemiologische Studien, dass wir trotz genetischer Anlagen einen positiven Einfluss nehmen können, z.B. durch eine gesunde Ernährung mit viel Obst, Gemüse und ungesättigten Fettsäuren, durch ausreichend Bewegung, die Spaß macht, und eine liebevolle und selbstbewusste Lebenshaltung, was auch ein erfülltes Sexualleben beinhaltet.

Dieselben Empfehlungen gelten nicht nur zur Vorbeugung von Krebserkrankungen, sondern viel mehr auch für andere altersbedingte Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes und Osteoporose. Mit großer Leidenschaft berate ich jede Frau individuell, damit sie den für sie richtigen Weg zu einer gesunden Lebensführung findet, der von Frau zu Frau sehr unterschiedlich ausfällt.“

Schwangerschaftskonflikt
Wechseljahre und Kinderwunsch